Was hat volles Potenzial mit einem Buch zu tun?

Nach dem Durchlesen meiner Homepage ist jedem Leser klar, dass mein größter Traum ist, dass jeder sein volles Potenzial entfalten kann. Warum? Jeder hat eine Aufgabe hier auf der Erde. Ich zweifle daran, dass diese darin besteht von früh bis spät zu arbeiten, um sich dann mit Dingen zu belohnen, die wir gar nicht brauchen.

Drehen wir unsere Gedanken einmal um

Was kannst du wirklich gut? Was ist dein Traum? Wo treibt dich deine Sehnsucht hin? Was wolltest du immer schon machen? Einige Gedanken, die wir nur zu gerne abschieben. Aber warum? Weil wir an ein System glauben, das uns einredet, dass wir auf es vertrauen können.
Jetzt stellen wir uns einmal vor, wir können bei Null beginnen. Alles was wir uns erträumen, dürfen wir jetzt auch machen. Wie wäre denn das? Wie würde die Welt aussehen, wenn wir alle das machen würden, was wir gerne und gut machen? Unsere Intuition ist eine unserer besten Freundinnen, auf die wir immer Vertrauen können. Das erfordert Mut. Unsere Intuition schwimmt nicht mit dem Strom mit wie ein toter Fisch. Sie leitet uns dabei, unsere Aufgabe hier auf der Erde zu erfüllen. Sie hilft uns unser volles Potenzial zu entfalten.

Jetzt kommen wir zu meinem Buch und „volles Potenzial“

Meine Intuition setzt mir schon seit Jahren Gedanken zu einem Buch in den Kopf. Das schöne ist, dass es nicht nur Gedanken zum Schreiben sind, sondern auch zum Inhalt. Ich weiß nicht, wohin mich das führt. Ich stehe ganz am Anfang. Mein erstes Buch ist in einem Vorabdruck von 100 Freunden gelesen worden. Nach einem sehr überwältigend positiven Feedback, ist es jetzt beim Lektorat. Nächstes Monat erscheint es offiziell. Was dann passiert steht in den Sternen und ist für mich auch nicht wichtig. Es wird das passieren, was passieren soll. Ich schreibe einstweilen am zweiten Teil meines Buches.

Danke Marie Jorunn für das wundervolle Bild.

 

Mir fällt wieder ein, immer genug Spielraum in allen Plänen zu lassen. Somit kann das passieren, was passieren soll.

Martin Richtsfeld (Erfahrungen aus früheren Leben - Band 1)

Hinterlasse einen Kommentar